Betreuung von Unternehmen mit mehr als 10 Beschäftigten

Beschäftigen Sie max. 50 Mitarbeiter können Sie wählen, ob Sie den Arbeits- und Gesundheitsschutz eigenverantwortlich umsetzen möchten (Unternehmermodell) oder fachliche Unterstützung (Regelbetreuung) wünschen.

Im Falle der Regelbetreuung beraten wir Sie gerne aus betriebsärztlicher Sicht, nehmen an Ihren ASA-Sitzungen und Betriebsbegehungen teil.

Betriebe mit mehr als 50 Beschäftigten betreuen wir gemäß den Richtlinien der Deutschen gesetzlichen Unfallversicherung. Neben den Terminen vor Ort zur Begehung und Beratung führen wir die arbeitsmedizinischen Vorsorgen im Betrieb durch.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot. Hierfür benötigen wir die Anzahl Ihrer Mitarbeiter (< 20 /< 30 /> 30 Wochenstunden), Ihre BG sowie die Betreuungsgruppe, in welcher Sie bei der BG geführt werden.

Wir beraten Sie gern und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot!