Zentrum für Arbeit und Gesundheit Sachsen

Forschung

Im Folgenden werden wissenschaftliche Ergebnisse zu pädagogischen Berufsgruppen - LehrerInnen, KindergärtnerInnen, ErzieherInnen - aus dem Institut und Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin der Medizinischen Fakultät der TU Dresden sowie dem Zentrum für Arbeit und Gesundheit Sachsen aufgeführt.

Publikationen zu anderen Berufsgruppen und zu allgemeinen arbeitsmedizinischen Fragen sind dem Arbeitsmedizinischen Zentrum zu entnehmen.
 

1      Wissenschaftliche Publikationen
1.1 Wissenschaftliche Zeitschriften
            Lehrkräfte
            
Berufsgruppenvergleiche unter Einbeziehung von Lehrkräften
            
KindergärtnerInnen / ErzieherInnen  

1.2 Buchbeiträge
            Lehrkräfte
            
Berufsgruppenvergleiche unter Einbeziehung von Lehrkräften
            
KindergärtnerInnen / ErzieherInnen  

1.3 Wissenschaftliche Kongressbände
            Lehrkräfte
            
Berufsgruppenvergleiche unter Einbeziehung von Lehrkräften
            
KindergärtnerInnen / ErzieherInnen  

1.4 Wissenschaftliche Poster
            Lehrkräfte
            
Berufsgruppenvergleiche unter Einbeziehung von Lehrkräften
            
KindergärtnerInnen / ErzieherInnen  

1.5 Forschungsberichte
             Lehrkräfte
             
Berufsgruppenvergleiche unter Einbeziehung von Lehrkräften
             
KindergärtnerInnen / ErzieherInnen 

2      Wissenschaftliche Qualifizierung
2.1 Promotionen an der Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Institut und Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin
2.2 Diplom- und Masterarbeiten an der Technischen Universität Dresden

3      Preise für Vorträge und Poster zu Lehrerthemen

 

1      Wissenschaftliche Publikationen

1.1 Wissenschaftliche Zeitschriften
 

Lehrkräfte

Scheuch K, Haufe E, Seibt R.
Lehrergesundheit.
Deutsches Ärzteblatt 112 (2015) 20, 347-356.
Impact-Factor: 3,608
Dokument ansehen

Seibt R, Steputat A, Spitzer S, Druschke D, Scheuch K.
Altersbezogene Effekte mentaler Leistungsfähigkeit und deren Zusammenhang zu personenbezogenen Merkmalen bei Lehrerinnen.
Gesundheitswesen 76 (2014), 1-7.
Impact-Factor: 0,624
Dokument ansehen

Hinz A, Zenger M, Brähler E, Spitzer S, Scheuch K, Seibt R.
Effort-reward imbalance and mental health problems in 1074 German teachers, compared with the general population.
Stress Health 23 (2014), doi: 10.1002/smi.2596. [Epub ahead of print].
Impact-Factor: 1,336
Dokument ansehen

Böckelmann I, Seibt R.
Gesundheitliche Situation und Betriebliches Eingliederungsmanagement bei Lehrkräften in Sachsen-Anhalt.
Umweltmed Hygiene Arbeitsmed 19 (2014) 1, 53-56.

Druschke D, Seibt R.
Persönlichkeitscluster sozialer Interaktion bei Lehrkräften.
Umweltmed Hygiene Arbeitsmed 19 (2014) 1, 100-103.

Scheuch K, Rehm U, Seibt R.
Zusammenhang von Gefährdungsbeurteilung und psychischer Gesundheit sowie Arbeitsfähigkeit in Schulen?
Umweltmed Hygiene Arbeitsmed 19 (2014) 1, 428-431.

Seiboth F, Darius S, Seibt R, Böckelmann I.
Overcommitment und Burnout-Risiko im Lehrerberuf – ein Altersgruppenvergleich.
Umweltmed Hygiene Arbeitsmed 19 (2014) 1, 463-466.

Steputat A, Berger I, Rossa K, Seibt R.
Persönlichkeitscluster von Gymnasiasten und Studierenden mit dem Ziel Lehrerberuf.
Umweltmed Hygiene Arbeitsmed 19 (2014) 1, 490-496.

Seibt R, Spitzer S, Druschke D, Scheuch K, Hinz A.
Predictors of mental health in female teachers.
Int J Occup Med Environ Health 26 (2013) 6, 556-869.
Impact-Factor: 1,305
Dokument ansehen

Seibt R, Spitzer S, Druschke D.
Effects of work- and personal-related factors on mental health in the teaching profession.
Eur J Pub Health 22 (2013) (suppl 2), 129-130.
Impact-Factor: 2,743
Dokument ansehen

Thielmann B, Seibt R, Spitzer S, Druschke D, Zavgorodnij I, Kapustnik W, Chegrynets O, Wjun W, Kondratik S, Böckelmann I.
Analyse des Burnout-Risikos bei Lehrerinnen im deutsch-ukrainischen Vergleich.
ErgoMed 4 (2013) 37, 24-31.
Dokument ansehen

Thielmann B, Seibt R, Spitzer S, Druschke D, Zavgorodnij I, Kapustnik W, Chegrynets O, Wjun W, Kondratik S, Böckelmann I.
Burnout-Risiko bei Lehrkräften im deutsch-ukrainischen Vergleich.
In: Kraus T, Letzel S, Klien C, Stadtmüller K (Hrsg). Dokumentationsband über die 53. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. (DGAUM), Bregenz 13. - 16.03.2013, Sonderpublikation von DGAUM, ÖGA, SGARM und ASU. Gentner 2013,  643-646.
Dokument ansehen

Seibt R, Matz A, Hegewald J, Spitzer S.
Working conditions of female part-time and full-time teacher in relation to health status.
Int Arch Occup Environ Health 85 (2012), 675-687.
Impact-Factor: 2,25
Dokument ansehen

Seibt R, Dizinger K, Neustadt K, Scheuch K.
Arbeitsbedingungen teil- und vollzeitbeschäftigter Lehrerinnen und deren Zusammenhang zur Gesundheit.
Arbeitsmed Sozialmed Umweltmed 44 (2009) 4, 244-252.

Scheuch K, Rehm U, Seibt R.
Grundzüge der Arbeitsmedizin für Schulleitungen und Schulaufsicht.
Schulverwaltung 2 (2008) 10, 22-25.

Scheuch K, Rehm U, Seibt R. 
Prävention und Gesundheitsförderung in Lehrberufen.
Präv Gesundheitsförd 3 (2008) 3, 199-205.
Dokument ansehen

Seibt R, Spitzer S, Dutschke D.
Individualdiagnostische Prävention im Lehrerberuf - das Dresdner Teilprojekt im Projektverbund LANGE LEHREN. 
Neue Sächsische Lehrerzeitung. Die Zeitschrift des Sächsischen Lehrerverbandes 5 (2008), 25-27 und E & W. Zeitschrift des Landesverbandes Sachsen der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Sonderheft 2005.

Seibt R, Galle M, Dutschke D.
Psychische Gesundheit im Lehrerberuf.
Präv Gesundheitsförd 2 (2007) 4, 228-234.
Dokument ansehen

Seibt R, Rehm U, Hübler A.
Prävalenz ausgewählter Diagnosen sächsischer Lehrerinnen und Lehrer in Grundschulen, Mittelschulen und Gymnasien.
Arbeitsmed Sozialmed Umweltmed 42 (2007) 9, 476-482.
Dokument ansehen

Unterbrink T, Hack A, Pfeifer R, Buhl-Grießhaber V, Müller U, Wesche H, Frommhold M, Scheuch K, Seibt R, Wirsching M, Bauer J.
Burnout and effort-reward-imbalance in a sample of 949 German teacher.
Int Arch Occup Environ Health 80 (2007) 5, 433-441.
Impact-Factor: 2,25
Dokument ansehen

Bauer J, Unterbrink, T, Hack A, Pfeifer, R, Buhl-Grießhaber V, Müller U, Wesche H, Frommhold M, Seibt R, Scheuch K, Wirsching M.
Working conditions and stress-related health problems in a major German teacher sample.
Int Arch Occup Environ Health 80 (2007) 5, 442-449.
Impact-Factor: 2,25
Dokument ansehen

Seibt R, Dutschke D, Pabst S.
"Ausgebrannte" Lehrer - Klischee oder Realität?
ProPhil 3 (2006), 14-15.
Dokument ansehen

Seibt R,  Papst, S.
Unsere Perspektive im Jahr 2030: Mit Krück- statt Wanderstock auf Klassenfahrt.
ProPhil 2 (2006), 15-16.

Seibt R, Scheuch K.
Risikofaktoren und Ressourcen der Arbeitsfähigkeit von Gymnasiallehrerinnen.
Symposium MEDICAL Arbeitsmedizin 6 (2006), 22-24.
Dokument ansehen

Freude G, Seibt R, Pech E, Ullsperger P.
Arbeitsfähigkeit und Stress bei Lehrern – Untersuchungen zu arbeitsbedingten und individuellen Risiken und Ressourcen.
ErgoMed 1 (2004), 12-16.
Dokument ansehen

 

Berufsgruppenvergleiche unter Einbeziehung von Lehrkräften

Sammito S, Thielmann B, Seibt R, Klussmann A, Weippert M, Böckelmann I.
Leitlinie - Nutzung der Herzschlagfrequenz und der Herzfrequenzvariabilität in der Arbeitsmedizin und der Arbeitswissenschaft.
AWMF-RegNr 002/042, 2014. (S2k-Leitlinie)

Scheuch K.
„prävention für morgen“: Zentrum für Arbeit und Gesundheit Sachsen.
ASU – Zeitschrift für medizinische Prävention 1 (2014), 39-40.

Seibt R, Steputat A, Spitzer S, Scheuch K.
Arbeitsbelastung und Gesundheit. Ausgewählte Merkmale der Arbeitsbelastung und Gesundheit von Ärztinnen und Lehrerinnen in Sachsen.
Ärztebl Sachsen 2 (2013), 49-54.
Dokument ansehen

Seibt R, Hübler A, Steputat A, Scheuch K.
Verausgabungs-Belohnungs-Verhältnis und Burnout-Risiko bei Lehrerinnen und Ärztinnen – ein Berufsgruppenvergleich
Arbeitsmed Sozialmed Umweltmed 7 (2012), 396-406.

Böckelmann I, Seibt R.
Methoden zur Indikation vorwiegend psychischer Berufsbelastung und Beanspruchung - Möglichkeiten für die betriebliche Praxis.
Z Arb Wiss 65 (2011) 3, 205-221.
Dokument ansehen

Freude G, Jakob O, Martus P, Rose U, Seibt R.
Predictors of the discrepancy between calendar and biological age.
Occup Med 60 (2010) 1, 21-28.
Impact-Factor: 1,472
Dokument ansehen

Süß H, Seibt R, Süß F.
Untersuchung der vegetativen Regulation - ein zukunftsorientiertes medizinisches Anwendungskonzept im betrieblichen Gesundheitsmanagement.
VDBW aktuell 10 (2010), 12-13.

Seibt R, Spitzer S, Blank M, Scheuch K.
Predictors of work ability in occupations with psychological stress.
J Public Health 17 (2009) 1, 9-18.
Impact-Factor: 1,53
Dokument ansehen

Süß M, Seibt R.
Stressdiagnostik und Therapie durch den Betriebsarzt.
VDBW aktuell 4 (2008), 17-18.

Seibt R, Spitzer S.
Prädiktoren der Arbeitsfähigkeit bei vorwiegend psychisch belasteten Berufsgruppen.
Arbeitsmed.Sozialmed.Umweltmed.42 (2007) 7, 376-384.
Dokument ansehen

Seibt R, Malbrich J, Scheuch K.
Untersuchung zu Burnout-Risiko in pädagogischen Berufsgruppen. Fähigkeit zur Er­holung entwickeln.
Symposium Medical 18 (2007) 4, 22-25.

Thinschmidt M, Seibt R.
Work Ability Index – Vergleich von Lang- und Kurzversion der Krankheitsdiagnosen (WAI 3) anhand einer deutschen Stichprobe.
Zentralbl Arbeitsmed 57 (2007) 8, 212-221.
Dokument ansehen

Seibt R, Malbrich J, Dutschke D.
Zusammenhänge von Einflussfaktoren und Burnout-Risiko bei Lehrern und Erziehern.
Gesundheitswesen 7 (2006) 7, 489-490.
Dokument ansehen

 

KindergärtnerInnen / ErzieherInnen  

Khan A, Thinschmidt M, Seibt R.
Betriebliche Gesundheitsförderung für Erzieherinnen.
Präv Gesundheitsf 1 (2006) 2, 88-93.
Dokument ansehen


 

1.2 Buchbeiträge

Müller A, Seibt R.
Primärpräventive verhältnisbezogene Maßnahmen.
In: Angerer P, Glaser J, Letzel S, Nowak D, Gündel H, Henningsen P, Lahmann C (Hrsg). Psychische und psychosomatische Gesundheit in der Arbeit.
Landsberg: Ecomed Medizin 2014, 249-254.

Medizinisches Lexikon der beruflichen Belastungen und Gefährdungen (2. Auflage, Gentner Verlag Stuttgart 2009).
Kapitel „Monotonie“ ansehen
Kapitel „Stress“ ansehen
Kapitel „Überforderung und Unterforderung“ ansehen

Scheuch K, Seibt R.
Arbeits- und persönlichkeitsbedingte Beziehungen zu Burnout – eine kritische Betrachtung.
In: Richter, P. G.; Rau, R.; Mühlpfordt, S. (Hrsg.). Arbeit und Gesundheit. Zum aktuellen Stand in einem Forschungs- und Praxisfeld. Lengerich: Pabst Science Publishers 2007, 42-54.
Dokument ansehen


Lehrkräfte

Scheuch K, Seibt R, Rehm U, Riedel R, Melzer W.
Lehrer.
In: Letzel S, Nowak D (Hrsg). Handbuch der Arbeitsmedizin. Fulda: Verlag Fuldaer Verlagsanstalt GmbH & Co.KG, 2010,16. Ergänzungslieferung 3/10, 1-14.

Seibt R, Druschke D, Steputat A, Drössler S, Rossa K, Spitzer S.
Abschlussbericht zu DGUV-Projekt „Im Lehrerberuf gesund und motiviert bis zur Rente - Wege der Prävention und Personalentwicklung.“
Dresden: Technische Universität Dresden, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Institut und Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin, 2014, 155 S. + Anhang
Dokument ansehen

Seibt R, Spitzer S, Scheuch K.
Zusammenhang von Arbeitsfähigkeit, Belastung und Gesundheitszustand bei Schulleitern und Lehrern in Grundschulen.
Dresden: Selbstverlag der Technischen Universität Dresden, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Institut und Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin, 2009.
Dokument ansehen

Spitzer S, Seibt R.
Arbeitsbedingungen und Gesundheitszustand bei Grundschul- und Gymnasiallehrern unter Berücksichtigung von Alterseffekten.
Dresden: Selbstverlag der Technischen Universität Dresden, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Institut und Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin, 2009.

Rehm U, Seibt R, Hardt J, Dizinger V, Neustadt K, Scheuch K.
Gesundheitsbericht 2008. Lehrerinnen und Lehrer der Sächsischen Bildungsagentur Regionalstelle Chemnitz.
Dresden: Selbstverlag der Technischen Universität Dresden, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Institut und Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin, 2008.

Seibt R, Schreiber K, Spitzer S, Dutschke D, Hübler A, Scheuch K.
Forschungsverbund: LANGE LEHREN – Gesundheit und Leistungsfähigkeit im Lehrerberuf erhalten und fördern. Abschlussbericht Teilprojekt Individualdiagnostische Prävention.
Dresden: Technische Universität Dresden, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Institut und Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin, 2008 (unveröffentlicht).

Schlussfolgerungen aus den Forschungsprojekten „LANGE LEHREN – Gesundheit und Leistungsfähigkeit im Lehrerberuf erhalten und fördern (Drittmittelgeber Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin) und Primärprävention in der Interaktion zwischen Schülern und Lehrern: Entwicklung und Evaluation eines interdisziplinären modularen primär-präventiven Programms für psychische und psychosomatische Beeinträchtigungen im Setting Berufsschule (Drittmittelgeber Bundesministerium für Bildung und Forschung), Dresden: Selbstverlag der Technischen Universität Dresden, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Institut und Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin, 2008.

Scheuch K, Seibt R, Haufe E, Rehm U.
Belastungen und Gesundheit im Lehrberuf.
In: Bals T, Hanses A, Melzer W. (Hrsg). Gesundheitsförderung in verschiedenen Settings. Weinheim, München: Juventa, 2008, 155-180.
Dokument ansehen

Seibt R, Scheuch K.
LANGE LEHREN - evidenzbasierte Prävention bei Lehrkräften. TREFFPUNKT FORSCHUNG. Dresden: Dresden: Selbstverlag der Technischen Universität Dresden 2007, 63-64.

Seibt R, Scheuch K.
HEALTH PROMOTION FOR TEACHERS – an Evidence-Based Prevention Study. SPOTLIGHT RESEARCH. 
Dresden: Selbstverlag der Technischen Universität Dresden 2007, 58-59.

Seibt R, Scheuch K (Hrsg).
Handlungsanleitungen zur Erhaltung und Förderung der Gesundheit von Lehrerinnen und Lehrern.
Dresden: Selbstverl. der Technischen Universität Dresden, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Institut und Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin, 2007.

Bauer J, Unterbrink T, Zimmermann L.
Gesundheitsprophylaxe für Lehrkräfte : Manual für Lehrer-Coachinggruppen nach dem Freiburger Modell.
In: Seibt R, Scheuch K (Hrsg.). Handlungsanleitungen zur Erhaltung und Förderung der Gesundheit von Lehrerinnen und Lehrern.
Dresden: Selbstverl. der Techn. Universität Dresden, 2007, 35 S. (Verbundprojekt Lange Lehren)
Dokument ansehen

Nevermann C, Winkelmann K, Halle M, Kreutzfeldt U, Lenniger I
Lehrer stärken - Kompetenz erweitern: Handlungsanleitung zur Durchführung eines Trainingsprogramms für Lehrer der Sekundarstufe I zum Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten.
In: Seibt R, Scheuch K (Hrsg.). Handlungsanleitungen zur Erhaltung und Förderung der Gesundheit von Lehrerinnen und Lehrern.
Dresden: Selbstverl. der Techn. Universität Dresden, 2007, 51 S. (Verbundprojekt Lange Lehren)
Dokument ansehen

Schmitz I, Zühr-Gabelein M, Schmidt L, Benkendorff B.
Leiser lernen. Handlungsleitfaden zur Lärmreduktion in Grundschulklassen unter Einsatz der Lärmampel.
In: Seibt R, Scheuch K (Hrsg.). Handlungsanleitungen zur Erhaltung und Förderung der Gesundheit von Lehrerinnen und Lehrern.
Dresden: Selbstverl. der Techn. Universität Dresden, 2007, 42 S. (Verbundprojekt Lange Lehren)
Dokument ansehen

Seibt R, Dutschke D, Hübler A, Scheuch K.
Handlungsanleitung zur Durchführung einer individuellen Vorsorgediagnostik für Lehrkräfte. Das Dresdner Modell.
Dresden: Technische Universität Dresden, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Institut und Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin, 2007, 89 S. + Anhang.
Dokument ansehen

Hacker W, Scheuch K (Hrsg.).
Innovationsressourcen: Geistig-schöpferische Tätigkeit während der gesamten Arbeitslebensspanne. Wie können Krankenhausärzte und Gymnasiallehrer gesund und leistungsfähig im Beruf alt werden?
Roderer Verlag Regensburg, 2005. 221 S.

Scheuch K.
Lehrerberuf und Gesundheit - Bekanntes und Forschungsbedarf.
In: Brüning T, Harth V, Zaghow M. (Hrsg). Dokumentationsband über die 45. Jahrestagung der Dt. Ges. für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V, Bochum, 06. - 09.04.2005. Stuttgart: Gentner 2005, 837-841.
Dokument ansehen

Seibt R, Dutschke D.
Arbeitsfähigkeit und Vitalität bei Grundschul- und Gymnasiallehrerinnen im Vergleich.
Dresden: Technische Universität Dresden, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Institut und Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin, 2005.

Seibt R, Thinschmidt M, Lützkendorf L, Knöpfel D.
Arbeitsfähigkeit und Vitalität bei Gymnasiallehrern unterschiedlicher Altersklassen.
Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW, 2004. 

Haufe E, Vogel H, Scheuch K.
Arbeitszufriedenheit und subjektiver Gesundheitszustand. Empirische Untersuchungen an Lehrpersonen unterschiedlicher Schultypen
In: Carle, U, Buchen S (Hrsg.). Jahrbuch für Lehrerforschung. Band 2. Weinheim: Juventa, 1999, 281-290.
Dokument ansehen

Scheuch K, Knothe M.
Psychophysische Beanspruchung von Lehrern in der Unterrichtstätigkeit.
In: Buchen S, Carle U, Döbrich P, Hoyer H-D, Schönwälder H-G (Hrsg.). Jahrbuch für Lehrerforschung. Band 1. Weinheim: Juventa, 1997. 285-300.
Dokument ansehen

Scheuch K, Vogel H, Haufe E.
Entwicklung der Gesundheit von Lehrern und Erziehern in Ostdeutschland. Ausgewählte Ergebnisse der Dresdener Lehrerstudien 1985-1994. 
Dresden: Selbstverl. der Techn. Universität Dresden , 1995. 147 S.
Dokument ansehen


Berufsgruppenvergleiche unter Einbeziehung von Lehrkräften

Seibt R, Steputat A, Scheuch K.
Psychische und physische Gesundheitsmerkmale bei Lehrerinnen und Ärztinnen - ein Berufsgruppenvergleich. 
Dresden: Selbstverlag der Technischen Universität Dresden, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Institut und Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin, 2012, 71 S.

Martus P, Freude G, Rose U, Seibt R, Jakob O.
Arbeits- und gesundheitsbezogene Determinanten von Vitalität und Arbeitsfähigkeit.
Dortmund, Berlin, Dresden: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, 2011.
Dokument ansehen

Seibt R, Scheuch K.
Psychophysiologische Forschung und Diagnostik am Institut und Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin - ein Überblick.
In: Haufe E, Seibt R (Hrsg). Arbeitsmedizin in Dresden. Vielseitig – interdisziplinär – integrativ. Festschrift zum 65. Geburtstag von Univ.-Prof. Dr. med. Klaus Scheuch. Dresden: Selbstverlag der Technischen Universität Dresden, 2008, 107-138.

Haufe E.
Streiflichter aus einem Vierteljahrhundert Dresdner Lehrergesundheitsforschung.
In: Haufe E, Seibt R (Hrsg). Arbeitsmedizin in Dresden. Vielseitig – interdisziplinär – integrativ. Festschrift zum 65. Geburtstag von Univ.-Prof. Dr. med. Klaus Scheuch. Dresden: Selbstverlag der Technischen Universität Dresden, 2008, 139-170.
Dokument ansehen

Seibt R, Lützkendorf L, Thinschmidt M.
Predictors of Work Ability in Teachers and Office Workers. 
In: Richter P, Peiro J M, Schaufeli W B (eds.): Psychosocial resources in health care systems. Mering: Hampp, 2007, 67-80.
Dokument ansehen

Seibt R, Thinschmidt M, Lützkendorf L, Hänsch S.
Arbeitsfähigkeit und Vitalität von Lehrern und Bürofachkräften – ein Vergleich.
Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW, 2007.

Seibt R, Scheuch K.
Kurzbericht zu Ergebnissen des Dresdner Projektes „Individualdiagnostische Prävention“.
Dresden: Technische Universität Dresden, , Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Institut und Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin, 2006.

Mühlpfordt S, Walther K, Seibt R.
Erwerbsbiographien – Aktivität und Gesundheit im Altersübergang.
In: Bergmann B, Pohlandt A (Hrsg.). Entwicklung von Kompetenz und Innovationsfähigkeit in Unternehmen. Dresden: Technische Universität Dresden, Fachrichtung Psychologie, 2006, 179-187.

Rockstuhl T, Mühlpfordt S, Richter P, Gebauer H, Seibt R.
Tätigkeiten außerhalb der Erwerbsarbeit - Kriterien für psychische und physische Gesundheit im höheren Lebensalter.
In: Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.) Innovation für Arbeit und Organisation. 52. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft. 20. – 23.03.2006. Dortmund: GfA Press, 2006, 333-336.

Freude G, Seibt R, Pech E, Ullsperger P.
Assessment of work ability and vitality – a study of teachers of different age groups.
In: Costa G, Goedhard W J A, Ilmarinen J (eds). Assessment and promotion of work ability, health and well-being of ageing workers.
Amsterdam (The Netherlands): Elsevier, 2005 (ICS 1280), 270-274.
Dokument ansehen

Seibt R, Lützkendorf L, Thinschmidt M.
Risk factors and resources of work ability in teachers and office workers.
In: Costa G, Goedhard W J A, Ilmarinen J (eds). Assessment and promotion of work ability, health and well-being of ageing workers.
Amsterdam (The Netherlands): Elsevier, 2005 (ICS 1280), 310-315.

 

KindergärtnerInnen / ErzieherInnen  

Krüger D, Schröder A, Seibt R.
Gesundheitschancen für Erzieherinnen – Zehn Punkte zum Erfolg. Handbuch zu Maßnahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in Kindertageseinrichtungen.
Villingen-Schwenningen: Schwenninger Krankenkasse, 2012.

Khan A, Thinschmidt M, Seibt R.
Gesundheitsförderung und Arbeitsschutz für ErzieherInnen in Kindertagesstätten. Tipps für die Planung und Umsetzung in Sachsen.
Dresden: Technische Universität Dresden, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Institut und Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin, Union Druckerei, 2005.
Dokument ansehen

Seibt R, Khan A, Thinschmidt M.
Netzwerk für gesunde Beschäftigte in Kindertagesstätten. Abschlussbericht INQA-Projekt: F 44/03. Dresden: Technische Universität Dresden, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Institut und Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin, 2005.

Seibt R, Khan A, Thinschmidt M, Dutschke D, Weidhaas J.
Gesundheitsförderung und Arbeitsfähigkeit in Kindertagesstätten.
Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW, 2005. (Schriftreihe der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin: Forschung, Fb 1049).
 


 

1.3 Wissenschaftliche Kongressbände

Lehrkräfte

Seibt R, Scheuch K.
Dokumentation zum Länderforum Gesunder Arbeitsplatz Schule zu den Schwerpunktthemen DGUV Vorschrift 2 und Inklusion, Hamburg 24. - 25.09.2012.
Hamburg: Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg, Kultusministerium Sachsenanhalt, 2013, 60-66.

Haufe E, Scheuch K, Seibt R.
Bis zur Rente im Schuldienst? Gesundheitscluster sächsischer Lehrerinnen.
In: Kraus T, Letzel S, Klien C, Stadtmüller K (Hrsg). Dokumentationsband über die 53. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. (DGAUM), Bregenz 13. - 16.03.2013, Sonderpublikation von DGAUM, ÖGA, SGARM und ASU. Gentner, 2013, 651-654.
Dokument ansehen

Seibt R, Druschke D, Steputat A, Spitzer S.
Altersbezogene Veränderungen von Arbeitsfähigkeit und mentaler Leistungsfähigkeit bei Lehrerinnen.
In: Kraus T, Letzel S, Klien C, Stadtmüller K (Hrsg). Dokumentationsband über die 53. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. (DGAUM), Bregenz 13. - 16.03.2013, Sonderpublikation von DGAUM, ÖGA, SGARM und ASU. Gentner, 2013, 104-108.
Dokument ansehen

Seibt R, Neustadt K, Druschke D, Spitzer S.
Korrelate emotionaler Erschöpfung im Geschlechtervergleich bei Lehrkräften.
In: Hallier E (Hrsg). Dokumentationsband über die 52. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. – DGAUM, Göttingen 14. - 17.03.2012, CD-Dokumentation, 345-349.
Dokument ansehen

Malbrich J, Seibt R.
Prädiktoren der Stressprävention bei Lehrkräften.
In: Triebig G. (Hrsg). Dokumentationsband über die 51. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. – DGAUM, Heidelberg 09. - 12.03.2011, CD-Dokumentation, 821-823.
Dokument ansehen

Malbrich J, Seibt R.
Prädiktoren der Stressprävention bei Lehrkräften.
In: Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg). Mensch, Technik, Organisation - Vernetzung im Produktentstehungs- und –herstellungsprozess. Bericht zum 57. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, Chemnitz 23. – 25.03.2011. Dortmund: GfA-Press, 2011, 875-878.

Seibt R, Matz A, Spitzer S, Scheuch K.
Psychische Gesundheit von Lehrerinnen in Abhängigkeit von Beschäftigungsumfang.
In: Triebig G. (Hrsg). Dokumentationsband über die 51. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. – DGAUM, Heidelberg 09. - 12.03.2011, CD-Dokumentation, 180-187.
Dokument ansehen

Malbrich J, Seibt R.
Evaluation eines Stresskonzeptes bei Lehrkräften - Präventionsmaßnahme.
In: Griefahn B, Golka K, Hengstler J G, Bolt H M (Hrsg). Dokumentationsband über die 50. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. – DGAUM, Dortmund 16. - 19.06.2010, 334-339.
Dokument ansehen

Rehm U, Scheuch K, Seibt R.
Modell der arbeitsmedizinischen Betreuung an Schulen in Sachsen.
In: Griefahn B, Golka K, Hengstler J G, Bolt H M (Hrsg). Dokumentationsband über die 50. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. – DGAUM, Dortmund 16. - 19.06.2010, 713-716.
Dokument ansehen

Hardt J, Seibt R, Scheuch K.
Hypertonierisiko, Arbeitsbedingungen und personenbezogene Faktoren bei Lehrkräften.
In: Kraus T, Gube M, Kohl R (Hrsg). Dokumentationsband über die 49. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. - DGAUM, Aachen 11. - 14.03.2009, CD-Dokumentation, 353-357.
Dokument ansehen

Karge K, Spitzer S, Scheuch K, Seibt R.
Führungsverhalten von Schulleitern - eine Ressource für gute Arbeitsfähigkeit?
In: Kraus T, Gube M, Kohl R (Hrsg). Dokumentationsband über die 49. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. - DGAUM, Aachen 11. - 14.03.2009, CD-Dokumentation, 424-426.
Dokument ansehen

Neustadt K, Seibt R.
Arbeits- und personenbezogene Korrelate des Burnouterlebens sächsischer Lehrer und Lehrerinnen.
In: Kraus T, Gube M, Kohl R (Hrsg). Dokumentationsband über die 49. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. - DGAUM, Aachen 11. - 14.03.2009, CD-Dokumentation, 745-749.
Dokument ansehen

Neustadt K, Seibt R.
Zusammenhang zwischen emotionaler Erschöpfung, Arbeitsbelastungen und Arbeitsfähigkeit bei Lehrerinnen und Lehrern.
In: Kraus T, Gube M, Kohl R (Hrsg). Dokumentationsband über die 49. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. - DGAUM, Aachen 11. - 14.03.2009, CD-Dokumentation, 344-347.
Dokument ansehen

Neustadt K, Seibt R.
Geschlechtseffekte und Korrelate im Burnouterleben sächsischer Lehrkräfte.
In: Dokumentation des 55. Arbeitswissenschaftlichen Kongresses „Arbeit, Beschäftigungsfähigkeit und Produktivität im 21. Jahrhundert“, Dortmund 04.-06.03.2009. Dortmund: GfA-Press, 2009, 727-732.

Seibt R, Scheuch K.
Betriebsärztliche Tätigkeit in Lehr- und Erziehungsberufen: Burnout – Erkennen und Bewerten.
In: Harwert A (Hrsg). Arbeitsmedizinische Herbsttagung 2008. Verband Deutscher Betriebs- und Werksärzte e.V, Berufsverband Deutscher Arbeitsmediziner. (1. Aufl), Gentner Verlag Stuttgart, 2009, 20-21.

Scheuch K, Seibt R.
Beziehungen von Lärm und Herz-Kreislauf-Parametern bei Lehrberufen über 24 Stunden. In: Baur X, Glensk E (Hrsg). Dokumentationsband über die 48. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V, Hamburg 12. - 15.03.2008, CD-Dokumentation, 176-180.
Dokument ansehen

Seibt R, Dizinger V, Dutschke D, Scheuch K.
Gesundheit voll- und teilzeitbeschäftigter Lehrerinnen.
In: Baur X, Glensk E (Hrsg). Dokumentationsband über die 48. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V, Hamburg 12. - 15.03.2008, CD-Dokumentation, 432-436.
Dokument ansehen

Seibt R, Heduschka D, Spitzer S.
Arbeitsfähigkeit von Lehrern und deren Zusammenhang zu berufs- und gesundheitsbezogenen Faktoren.
In: Baur X, Glensk E (Hrsg). Dokumentationsband über die 48. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V, Hamburg 12. - 15.03.2008, CD-Dokumentation, 713-715.
Dokument ansehen

Seibt R, Galle M, Scheuch K.
Arbeitsbezogene Faktoren - Prädiktoren für psychische Gesundheit bei Lehrern?
In: Letzel, S. (Hrsg). Dokumentationsband über die 47. Jahrestagung der Dt. Ges. für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V, Mainz, 21. - 24.03.2007. Gentner Verlag Stuttgart, 2007, 581-584.
Dokument ansehen

Seibt R, Scheuch K.
Risikofaktoren und Ressourcen der Arbeitsfähigkeit von Gymnasiallehrerinnen.
In: Wrbitzky R, Bader (Hrsg). Dokumentationsband über die 46. Jahrestagung der Dt. Ges. für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V, Hannover 22. - 25.03.2007. Gentner Verlag Stuttgart, 2007, 376- 380.
Dokument ansehen

 

 

Berufsgruppenvergleiche unter Einbeziehung von Lehrkräften

Steputat A, Hübler A, Scheuch K, Seibt R.
Zusammenhang von beruflichen Gratifikationskrisen und Burnout-Risiko bei Lehrerinnen und Ärztinnen.
In: Hallier E (Hrsg). Dokumentationsband über die 52. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. – DGAUM, Göttingen 14. - 17.03.2012, CD-Dokumentation, 711-715.
Dokument ansehen

Deckert S, Seibt R.
Effort-Reward-(Im)balance - Risiko oder Ressource für die Gesundheit von Führungskräften und Lehrern?
In: Griefahn B, Golka K, Hengstler J G, Bolt H M (Hrsg). Dokumentationsband über die 50. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. – DGAUM, Dortmund 16. - 19.06.2010, 755-759.
Dokument ansehen

Süß M, Seibt R, Süß F.
Untersuchung der vegetativen Regulation - ein neues Konzept für die betriebliche Gesundheitsförderung.
In: Griefahn B, Golka K, Hengstler J G, Bolt H M (Hrsg). Dokumentationsband über die 50. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. – DGAUM, Dortmund 16. - 19.06.2010, 474-475.
Dokument ansehen

Seibt R, Scheuch K.
Burnout-Risiko bei Lehrerinnen und Erzieherinnen - Dresdner Standpunkt.
Kolloquium „Burnout-Syndrom“, Hamburg 04.02.2009
In: Zentralinstitut für Arbeitsmedizin und Maritime Medizin (Hrsg). Jahresbericht 2009. Reinbek: Media Print Witt GmbH, 2009, 87-89.
Dokument ansehen

Freude G, Jakob O, Martus P, Rose U, Seibt R.
Biologisches vs. kalendarisches Alter - arbeits- und gesundheitsbezogene Prädiktoren.
In: Kraus T, Gube M, Kohl R (Hrsg). Dokumentationsband über die 49. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. - DGAUM, Aachen 11 .- 14.03.2009, CD-Dokumentation, 448-450.
Dokument ansehen

Seibt R, Deckert S, Spitzer S, Scheuch K, Freude G.
Altersbezogener Zusammenhang von Effort-Reward-Imbalance und kardiovaskulären Risikofaktoren bei Führungskräften und Lehrern.
In: Kraus T, Gube M, Kohl R (Hrsg). Dokumentationsband über die 49. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. - DGAUM, Aachen 11. - 14.03.2009, CD-Dokumentation, 358-363.
Dokument ansehen

Seibt R, Scheuch K.
Betriebsärztliche Tätigkeit in Lehr- und Erziehungsberufen: Burnout - Erkennen und Bewerten.
In: Harwerth A (Hrsg). Arbeitsmedizinische Herbsttagung 2008. Dresden 09.-11.10.2008. Verband Deutscher Betriebs- und Werksärzte e. V. - Berufsverband deutscher Arbeitsmediziner VDBW e.V. – in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. (DGAUM) und unter Mitwirkung der Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e. V. (DGUV), Gentner Verlag Stuttgart, 2008, 93-108.

Lützkendorf L, Seibt R.
Einflussfaktoren auf die Arbeitsfähigkeit von Lehr- und Bürofachkräften.
In: Brüning T, Harth V, Zaghow M. (Hrsg). Dokumentationsband über die 45. Jahrestagung der Dt. Ges. für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V, Bochum, 06. - 09.04.2005. Gentner Verlag Stuttgart, 2005, 741-743.
Dokument ansehen


KindergärtnerInnen / ErzieherInnen  

Seibt R, Thinschmidt M, Dutschke D.
Veränderungen der Arbeitsfähigkeit durch gesundheitsförderliche Maßnahmen im Setting Kindertagesstätte.
In: Letzel S. (Hrsg). Dokumentationsband über die 47. Jahrestagung der Dt. Ges. für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V, Mainz 21. - 24.03.2007. Gentner Verlag Stuttgart, 2007, 535-539.
Dokument ansehen

Khan A, Thinschmidt M, Seibt R.
Kita-Netzwerk – Ein System zur Gesundheitsförderung für Kindergärtnerinnen.
In: Brüning T, Harth V, Zaghow M. (Hrsg). Dokumentationsband über die 45. Jahrestagung der Dt. Ges. für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V, Bochum, 06. - 09.04.2005. Gentner Verlag Stuttgart, 2005, 852-856.
Dokument ansehen

 


 

1.4 Wissenschaftliche Poster

Lehrkräfte und Berufsgruppenvergleiche

Bis zur Rente im Schuldienst? Gesundheitscluster sächsischer Lehrerinnen (Jahrestagung der DGAUM 2013).
Poster ansehen

Korrelate emotionaler Erschöpfung im Geschlechtervergleich bei Lehrkräften (Jahrestagung der DGAUM 2012).
Poster ansehen

Prädiktoren psychischer Gesundheit teil- und vollzeitbeschäftigter Lehrerinnen (Jahrestagung DGEpi/DGSMP/EUMASS 2010).
Poster ansehen

Geschlechtseffekte und Korrelate im Burnouterleben sächsischer Lehrkräfte (Jahrestagung der DGAUM 2009).
Poster ansehen

Gesundheitsförderung und Kompetenzentwicklung in der Interaktion zwischen Schülern und Lehrern im Berufsvorbereitenden Jahr – Einführung in das Projekt (Workshop der Metall-BG, Bad Bevensen 2008).
Poster ansehen

Interaktion und Kommunikation in der Lehrertätigkeit als Quelle von Be- und Entlastung – Ergebnisse aus Interviews mit BerufsschullehrerInnen (Jahrestagung der GMDS 2007).
Poster ansehen

Prävention und Gesundheitsförderung im Kontext der Berufsbildenden Schule (Präventionskongress 2007).
Poster ansehen

Interaktion zwischen Schülern und Lehrern im Berufsvorbereitenden Jahr (BVJ) – Erste Ergebnisse eines Projektes zur Primärprävention (Präventionskongress 2005).
Poster ansehen

Motivation für und Erwartungen an den Lehrerberuf.
Poster ansehen

Berufliche Gratifikationskrisen und Burnout bei Bankangestellten. (Symposium des Forums Arbeitsphysiologie 2014)
Poster ansehen

Zusammenhang von beruflichen Gratifikationskrisen und dem Burnout-Risiko bei Lehrerinnen und Ärztinnen (Jahrestagung der DGAUM 2012).
Poster ansehen
 



1.5 Forschungsberichte

Ulbricht S, Neustadt K, Seibt R.
Analyse von arbeitsbezogenen Merkmalen und Gesundheit bei jüngeren und älteren Lehrkräften - Schlussfolgerungen für Verhaltens- und Verhältnisprävention.
Dresden: Selbstverlag der Technischen Universität Dresden, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Institut und Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin, 2014, 148 S.
Dokument ansehen

Seibt R, Scheuch K.
Diagnostik im Rahmen der Vorsorgeuntersuchungen bei Lehrkräften.
Dresden: Selbstverlag der Technischen Universität Dresden, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Institut und Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin, 2013.

Ulbricht S, Seibt R, Scheuch K.
Ergebnisbericht zur mathematisch-statistischen Auswertung des betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) sächsischer Lehrkräfte für die Schuljahre 2007/08 bis 2011/12.
Dresden: Selbstverlag der Technischen Universität Dresden, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Institut und Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin, 2013.

Seibt R, Scheuch K.
Arbeitsmedizinische Betreuung an Schulen in Sachsen – Zusammengefasste Ergebnisse zur Belastung und Gesundheit im Lehrerberuf.
Dresden: Technische Universität Dresden, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Institut und Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin, 2012.

Seibt R, Scheuch K.
Informationen für Arbeitsmediziner – Einsatz diagnostischer Instrumente im Rahmen der Vorsorge-untersuchungen bei Lehrkräften.
Dresden: Technische Universität Dresden, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Institut und Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin, 2012, 10 S.

Seibt R, Scheuch K.
Einsatz des Effort-Reward-Imbalance-Questionnaire im Rahmen der Vorsorgeuntersuchungen bei Lehrkräften Konzept.
Dresden: Technische Universität Dresden, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Institut und Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin, 2011, 46 S.

Seibt R, Spitzer S, Scheuch K.
Das Dresdner Modell – arbeitsmedizinische Betreuung an Schulen in Sachsen – zusammengefasste Ergebnisse und Publikationen zur Belastung und Gesundheit im Lehrerberuf.
Dresden: Technische Universität Dresden, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Institut und Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin, 2011.

Seibt R, Ulbricht S, Rehm U, Steputat A, Scheuch K.
Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen – Bericht zur Gesundheit von Lehrerinnen und Lehrern der Sächsischen Bildungsagentur 2010.
Dresden: Sächsische Bildungsagentur, Freistaat Sachsen, 2011.
Dokument ansehen

Ulbricht S, Seibt R, Scheuch K.
Physische und psychische Gesundheit bei Lehrern und Lehrerinnen der Sächsischen Bildungsagentur.
Dresden: Technische Universität Dresden, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Institut und Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin, 2011.

Ulbricht S, Seibt R, Scheuch K.
Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) langzeiterkrankter Lehrkräfte im Schuljahr 2009/10 – unter Berücksichtigung der Schuljahre 2007/08 und 2008/09.
Dresden: Technische Universität Dresden, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Institut und Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin, 2011.

Druschke D, Scheuch K.
Gesundheitsbericht: Beschäftigte in Förderschulen und Betreuungseinrichtungen der sächsischen Bildungsagentur, Regionalstellen Chemnitz und Zwickau.
Dresden: Selbstverlag Technische Universität Dresden, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Institut und Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin, 2009.
Dokument ansehen

Neustadt K, Deckert S, Seibt R.
Arbeitsbedingungen und Gesundheitszustand sächsischer Lehrerinnen in Abhängigkeit der Schulform – Eine Bestandsaufnahme.
Dresden: Selbstverlag der Technischen Universität Dresden, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Institut und Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin, 2009.
Dokument ansehen

Seibt R, Thinschmidt M, Lützkendorf L.
Arbeitsfähigkeit und Gesundheit von psychisch belasteten Beschäftigten unterschiedlicher Berufs- und Altersgruppen.
Dresden: Technische Universität Dresden, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Institut und Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin, 2005 (Abschlussbericht BAuA-Projekt (F 5205, Anschlussfinanzierung).

Seibt R, Khan A, Thinschmidt M, Dutschke D, Weidhaas J.
Gesundheitsförderung und Arbeitsfähigkeit in Kindertagesstätten - Einfluss gesundheitsförderlicher Maßnahmen auf die Arbeitsfähigkeit von Beschäftigten in Kindertagesstätten und Beiträge zur Netzwerkbildung.
Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW, 2005.

Seibt R, Spitzer S, Scheuch K.
Zusammenhang von Arbeitsfähigkeit, Belastung und Gesundheitszustand bei Schulleitern und Lehrern in Grundschulen.
Dresden: Selbstverlag der Technischen Universität Dresden, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Institut und Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin, 2009.
Dokument ansehen

Rehm U, Seibt R, Hardt J, Dizinger V, Neustadt K,  Scheuch K.
Gesundheitsbericht 2008. Lehrerinnen und Lehrer der Sächsischen Bildungsagentur Regionalstelle Chemnitz.
Dresden: Selbstverlag der Technischen Universität Dresden, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Institut und Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin, 2008.
Dokument ansehen

Schlussfolgerungen aus den Forschungsprojekten „LANGE LEHREN – Gesundheit und Leistungsfähigkeit im Lehrerberuf erhalten und fördern (Drittmittelgeber Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin) und Primärprävention in der Interaktion zwischen Schülern und Lehrern: Entwicklung und Evaluation eines interdisziplinären modularen primär-präventiven Programms für psychische und psychosomatische Beeinträchtigungen im Setting Berufsschule (Drittmittelgeber Bundesministerium für Bildung und Forschung), Dresden: Selbstverlag der Technischen Universität Dresden, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Institut und Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin, 2008.

Entwicklung und Realisierung von präventiven und gesundheitsfördernden Maßnahmen im Setting Berufs-bildende Schule. 2008.
Dokument ansehen

Vom Einzelkämpfertum zur Problembewältigung im Team – Moderierte Kleingruppendiskussionen als Maßnahme der Betrieblichen Gesundheitsförderung im Setting Berufsbildende Schule. 2008.
Dokument ansehen

Moderierte Kleingruppendiskussionen im Setting Berufsschule als eine Methode der Schulorganisations-entwicklung. 2008.
Dokument ansehen

Training sozialer Kompetenzen für Schüler im Berufsvorbereitenden Jahr. 2008.
Dokument ansehen

Prävention und Gesundheitsförderung im Kontext der berufsbildenden Schule. Die gesundheitliche Lage sozial benachteiligter Jugendlicher und Möglichkeiten für deren Verbesserung. 2007.
Dokument ansehen

Handlungsanleitung zur Durchführung einer individuellen Vorsorgediagnostik für Lehrkräfte – Das Dresdner Modell. Dresden 2007.
Dokument ansehen  Fortsetzung ansehen
 



 

2      Wissenschaftliche Qualifizierung

2.1 Promotionen mit Bezug zur Lehrertätigkeit – angefertigt am Institut und Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin der Technischen Universität Dresden, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus


Matz, Annerose
Prädiktoren psychischer Gesundheit in Abhängigkeit des Beschäftigungsumfanges bei sächsischen Lehrerinnen
Medizinische Dissertation (Dr. med.), 2013. Technische Universität Dresden, Medizinischen Fakultät „Carl Gustav Carus“.

Ritter-Lempp, Katharina
Prävention in der Altenpflegeausbildung. Die Entwicklung und Evaluation eines modularen Präventionsprogramms zur Integration in die Altenpflegeausbildung 
Medizinische Dissertation (Dr. rer. medic.), 2013. Technische Universität Dresden, Medizinischen Fakultät „Carl Gustav Carus“.

Robak, Sylvia
Zusammenhänge zwischen Arbeitsfähigkeit und mentaler sowie psychomotorischer Leistungsfähigkeit bei jüngeren und älteren Lehrerinnen.
Medizinische Dissertation (Dr. med.), 2011. Technische Universität Dresden, Medizinischen Fakultät „Carl Gustav Carus“.

Schröder, Angela
Dienstfähigkeit im Lehrerberuf. Ermittlung von Risiko- und Protektivfaktoren in einer vergleichenden Querschnittsstudie dienstfähiger versus dienstunfähiger Lehrerinnen und Lehrer in Hamburg.
Medizinische Dissertation (Dr. rer. medic.), 2008. Technische Universität Dresden, Medizinischen Fakultät „Carl Gustav Carus“.

Fischer, Nils
Lärm und Herzfrequenz bei Frauen in pädagogischen Berufen – eine 24 h Untersuchung.
Medizinische Dissertation (Dr. med.), 2007. Technische Universität Dresden, Medizinischen Fakultät „Carl Gustav Carus“.

Khan, Attiya
Betriebliche Gesundheitsförderung in Kindertagesstätten – Überprüfung der Eignung von Gesundheitszirkeln in einem Pilotprojekt.
Medizinische Dissertation (Dr. rer. medic.), 2006. Technische Universität Dresden, Medizinischen Fakultät „Carl Gustav Carus“.

Lützkendorf, Lars
Berufliche Belastungen, Arbeits- und Leistungsfähigkeit bei Dresdener Gymnasiallehrern im Vergleich zu Bürofachkräften.
Medizinische Dissertation (Dr. med.), 2005. Technische Universität Dresden, Medizinischen Fakultät „Carl Gustav Carus“


 

2.2 Diplom- und Masterarbeiten mit Bezug zu pädagogischen Berufsgruppen – angefertigt am Institut und Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin der Technischen Universität Dresden, Forschungsbereich Psychophysiologische Diagnostik (Bereichsleiterin Dr. R. Seibt)

 

Schmidt, Michael
Vergleichende Analyse zur psychischen Gesundheit von Lehrerinnen aus den Regionen Dresden/ Chemnitz (Sachsen) und Magdeburg (Sachsen-Anhalt).
Masterarbeit 2015: Technische Universität Dresden, Medizinischen Fakultät „Carl Gustav Carus“, Aufbaustudium Gesundheitswissenschaften - Public Health.

Fricke, Inga
Analyse zur beruflichen und gesundheitlichen Situation von Lehrkräften in Sachsen-Anhalt.
Masterarbeit 2014: Hochschule Magdeburg-Stendal, Studiengang Soziale Dienste in der alternden Gesellschaft, Fachbereich Sozial- und Gesundheitswesen.

Pergold, Kathleen
Belastungen und Ressourcen im Lehrerberuf – eine qualitative Analyse langzeitkranker Lehrkräfte.
Diplomarbeit 2014: Technische Universität Dresden, Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften, Fachbereich Psychologie.

Steputat, Anne
Analyse von Merkmalen der Persönlichkeit und Motivation für den Lehrerberuf - Eine Untersuchung an Gymnasiasten und Lehramtsstudierenden.
Diplomarbeit 2014: Technische Universität Dresden, Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften, Fachrichtung Psychologie.

Zergiebel, Annekathrin  
Analyse des Zusammenhangs zwischen psychischer Gesundheit und arbeits- sowie personenbezogenen Merkmalen bei langzeitkranken und erwerbstätigen Lehrerinnen.
Diplomarbeit 2014: Technische Universität Dresden, Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften, Fachrichtung Psychologie.

Tomaschewski, Yvonne
Motive und Erwartungen sächsischer Lehramtsstudenten und Gymnasiasten an den Lehrerberuf - eine qualitative Analyse.
Diplomarbeit 2014: Technische Universität Dresden, Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften, Fachrichtung Psychologie.  

Weißmann, Anne
Zusammenhang zwischen psychischer Gesundheit und kognitiven Leistungen bei Lehrkräften im Vergleich zur Allgemeinbevölkerung.
Masterarbeit 2014: Technischen Universität Dresden, Medizinischen Fakultät „Carl Gustav Carus“, Aufbaustudium Gesundheitswissenschaften - Public Health.

Malbrich, Jeanette
Evaluation eines Stresskonzeptes bei Lehrkräften – eine Präventionsmaßnahme.
Masterarbeit 2010: Technischen Universität Dresden, Medizinischen Fakultät „Carl Gustav Carus“, Aufbaustudium Gesundheitswissenschaften - Public Health.

Patitz, Dorit
Unterschiede im Belastungserleben und in gesundheitlichen Parametern bei Krippen- und Kindergartenerzieherinnen in Sachsen
Diplomarbeit 2010: Technische Universität Dresden, Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften, Fachbereich Psychologie.

Wabner, Cindy
Mentale Leistungsfähigkeit und deren Zusammenhang zu personenbezogenen Merkmalen bei Grundschul- und Gymnasiallehrerinnen unter Kontrolle des Alters.
Diplomarbeit 2010: Technische Universität Dresden, Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften, Fachbereich Psychologie.

Jahn, Anne
Zusammenhänge gesundheits- und personenbezogener Faktoren mit dem Verausgabungs-Belohnungs-Verhältnis bei Ärztinnen und Lehrerinnen - ein Berufsgruppenvergleich.
Masterarbeit 2010: Technischen Universität Dresden, Medizinischen Fakultät „Carl Gustav Carus“, Aufbaustudium Gesundheitswissenschaften - Public Health.

Karge, Kathleen
Zusammenhang zwischen tätigkeitsspezifischen Belastungen und dem Gesundheitszustand bei Schulleitern und Lehrern an Grundschulen.
Diplomarbeit 2009: Technische Universität Dresden, Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften, Fachbereich Psychologie.

Neustadt, Katrin
Geschlechtsunterschiede und Korrelate im Burnouterleben sächsischer Lehrer und Lehrerinnen.
Diplomarbeit 2009: Technische Universität Dresden, Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften, Fachbereich Psychologie.

Deckert, Stefanie
Wunsch und Wirklichkeit im Arbeitsalltag. Die Bedeutung des Verausgabungs-Belohnungs Verhältnisses für Gesundheit und Arbeitsfähigkeit bei Lehrern und Führungskräften.
Diplomarbeit (FH) 2009: Hochschule Magdeburg-Stendal (FH), Fachbereich Sozial- und Gesundheitswesen, Studiengang Gesundheitsförderung und -management.

Dizinger, Vanessa
Gesundheit unter der Perspektive beruflicher Gratifikationskrisen bei Lehrerinnen - Analysen zu Komponenten der Gesundheit, Verausgabungs-Belohungs-Gleichgewicht und personenbezogenen Faktoren unter Berücksichtigung des Beschäftigungsumfanges.
Diplomarbeit 2008: Technische Universität Dresden, Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften, Fachbereich Psychologie.

Krause, Steffen
Belastungserleben und gesundheitliche Aspekte bei Mitarbeiterinnen in Kindertageseinrichtungen – Untersuchungen von Veränderungen bei gesundheitsförderlichen Maßnahmen.
Diplomarbeit 2008: Technische Universität Dresden, Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften, Fachbereich Psychologie. 

Schreiber, Kati
Evaluation gesundheitsförderlicher Maßnahmen bei Lehrern.
Diplomarbeit 2008: Technische Universität Dresden, Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften, Fachbereich Psychologie.

Galle, Marlen
Einflussfaktoren auf die psychische Gesundheit sächsischer Lehrer in Grund-, Mittelschulen und Gymnasien.
Diplomarbeit 2007: Technische Universität Dresden, Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften, Fachbereich Psychologie.

Heduschka, Diana
Gesundheitsstatus und arbeitsbedingter Einflussfaktoren auf die Arbeitsfähigkeit bei Grundschul-, Mittelschul- und Gymnasiallehrern.
Diplomarbeit 2007: Technische Universität Dresden, Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften, Fachbereich Psychologie.

Mager, Cindy
Geschlechtsspezifische Determinanten der Arbeitsfähigkeit bei sächsischen Lehrern.
Diplomarbeit 2006: Technische Universität Dresden, Philosophische Fakultät, Fachrichtung Soziologie.

Weidhaas, Jessica
Evaluation gesundheitsförderlicher Maßnahmen – Ein Pilotprojekt für Beschäftigte in Kindertagesstätten.
Diplomarbeit 2005: Technische Universität Dresden, Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften, Fachbereich Psychologie.

Malbrich, Jeanette
Analyse ausgewählter Einflussfaktoren auf das Burnout-Risiko – eine vergleichende Untersuchung von Lehrern und Erziehern.
Forschungsbericht zur berufsorientierten Vertiefung (BOV, Nat/Mat) 2005: Technische Universität Dresden, Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften, Fachbereich Psychologie.

Dutschke, Diana
Die Bedeutung ausgewählter Einflussfaktoren auf die subjektive Arbeitsfähigkeit bei Erzieherinnen in Kindertagesstätten.
Diplomarbeit 2004: Technische Universität Dresden, Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften, Fachbereich Psychologie.

Funke, Corinna
Der Einfluss von Merkmalen der Erwerbsbiografie auf die Arbeitsfähigkeit in unterschiedlichen beruflichen Tätigkeitsfeldern.
Diplomarbeit 2004: Technische Universität Dresden, Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften, Fachbereich Psychologie.

Hänsch, Susanne
Arbeitsfähigkeit und ihre Einflussfaktoren bei Lehrerinnen, Erzieherinnen und Bürofachkräften.
Diplomarbeit 2004: Technische Universität Dresden, Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften, Fachbereich Psychologie.


 

3      Preise für Vorträge und Poster zu Lehrerthemen (2004 - 2014)


1. Platz Nachwuchstagung – Poster – Yvonne Tomaschewski (2014)
Verliehen von: DGAUM, Lieselotte und Dr. Karl Otto Winkler-Stiftung  2014
18. Symposium Arbeitsmedizin und Arbeitswissenschaft für Nachwuchswissenschaftler des Forum Arbeitspsychologie (DGAUM, GfA), Magdeburg 07.-09.11.2014.
Tomaschewski Y, Steputat A, Seibt R.
Motivation für und Erwartungen an den Lehrerberuf: Zerplatzte Träume vom fliegenden Klassenzimmer?

1. Platz Nachwuchstagung – Poster – Corinna Wernecke (2014)
Verliehen von: DGAUM, Lieselotte und Dr. Karl Otto Winkler-Stiftung  2014
18. Symposium Arbeitsmedizin und Arbeitswissenschaft für Nachwuchswissenschaftler des Forum Arbeitspsychologie (DGAUM, GfA), Magdeburg 07.-09.11.2014.
Wernecke C1, Seibt, R2, Böckelmann I1, Thielmann B1.
Berufliche Gratifikationskrisen und Burnout bei Bankangestellten.
1 Bereich Arbeitsmedizin, Medizinische Fakultät, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
2 Institut und Poliklinik für Arbeits- und Sozialmedizin, Technische Universität Dresden

3. Platz Nachwuchstagung – Poster – Anne Steputat (2011)
Verliehen von: DGAUM, Lieselotte und Dr. Karl Otto Winkler-Stiftung 2011
15. Symposium Arbeitsmedizin und Arbeitswissenschaft für Nachwuchswissenschaftler des Forum Arbeitspsychologie (DGAUM, GfA) und gemeinsame Tagung Physiologische Messung in Interventionsstudien, Dresden 11.-13.11.2011.
Steputat A, Hübler A, Scheuch K, Seibt R.
Zusammenhang von. beruflichen Gratifikationskrisen und dem Burnout-Risiko bei Lehrerinnen und Ärztinnen.

3. Platz Nachwuchstagung – Vorträge - Jeanette Malbrich (2010)
Verliehen von: DGAUM, Lieselotte und Dr. Karl Otto Winkler-Stiftung 2010
14. Symposium Arbeitsmedizin und Arbeitswissenschaft für Nachwuchswissenschaftler des Forum Arbeitspsychologie (DGAUM, GfA), Olpe 03.-05.12.2010.
Malbrich J, Seibt R.
Prädiktoren der Stressprävention bei Lehrkräften.

1. Platz Nachwuchstagung – Vorträge - Stefanie Deckert (2009)
Verliehen von: DGAUM, Lieselotte und Dr. Karl Otto Winkler-Stiftung 2009
13. Symposium Arbeitsmedizin und Arbeitswissenschaft für Nachwuchswissenschaftler des Forum Arbeitspsychologie (DGAUM, GfA), Wuppertal 06.-08.11.2009.
Deckert S, Seibt R.
Effort-Reward-(Im)balance - Risiko oder Ressource für die Gesundheit von Führungskräften und Lehrern?

2. Platz Nachwuchstagung – Poster – Katrin Neustadt (2008)
Verliehen von: DGAUM, Lieselotte und Dr. Karl Otto Winkler-Stiftung 2008
12. Symposium Arbeitsmedizin und Arbeitswissenschaft für Nachwuchswissenschaftler des Forum Arbeitspsychologie (DGAUM, GfA), Schwerte 14. -16.11.2008.
Neustadt K, Seibt R.
Geschlechtseffekte und Korrelate im Burnouterleben sächsischer Lehrkräfte.

1. Platz 51. Jahrestagung der GMDS – Poster – Reingard Seibt (2006)
Verliehen von: Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e.V.2006
Seibt R, Galle M, Rose U.
Zusammenhänge zwischen arbeits- bzw. personenbezogenen Faktoren und psychischer Gesundheit bei Lehrern.
51. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e.V. - GMDS, Leipzig 10.- 14.09.2006

2. Platz Nachwuchstagung – Poster – Silvia Spitzer (2005)
Verliehen von: DGAUM, Lieselotte und Dr. Karl Otto Winkler-Stiftung 2005
9. Symposium Arbeitsmedizin und Arbeitswissenschaft für Nachwuchswissenschaftler des Forum Arbeitspsychologie (DGAUM, GfA), Haan 11.-13.11.2005.
Spitzer S, Seibt R.
Gesundheit und Arbeitsfähigkeit in unterschiedlichen Phasen der Altersteilzeit.

1. Platz ENOP – Poster – Reingard Seibt (2005)
Verliehen von: European Association of Work and Organizational Psychology2005
Seibt R, Lützkendorf L, Thinschmidt M, Hardt J.
Predictors of work ability in teachers and office workers.
IXth European Conference on Organizational Psychology and Health Care, Dresden, 05.-08.08.2005.

2. Platz Nachwuchstagung – Vorträge - Lars Lützkendorf (2004)
Verliehen von: DGAUM, Lieselotte und Dr. Karl Otto Winkler-Stiftung 2004
8. Symposium Arbeitsmedizin und Arbeitswissenschaft für Nachwuchswissenschaftler des Forum Arbeitspsychologie (DGAUM, GfA), Dad Doberan 19.-21.11.2004.
Lützkendorf L, Seibt R.
Einflussfaktoren auf die Arbeitsfähigkeit von Lehr- und Bürokräften.